Wir glauben keine Nato Lügen mehr

Stoppt die Angriffe auf Syrien

Kein Krieg gegen Syrien

Sonntag, 25. Juli 2010

Vase ausgegraben



Gestern wurde diese Vase ausgegraben.
Sie stammt aus dem Jahr 4831.
Es ist noch gar nicht sicher,
ob die Vase überhaupt gemacht wird.
Dass man sie aber jetzt gefunden hat,
ist zumindest schon einmal ein gutes Zeichen.


Kommentare:

  1. bezugnehmend auf einen anderen artikel hier, duerfte dich das interessieren:
    http://ibelieveincreativity.blogspot.com/2010/07/its-nine-un-fantastico-viaggio-alla.html

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia

    Danke für den italienischen Link.
    Hier noch ein Link für Dich;
    http://edtech.wku.edu/~nlove/426-20th/simone_de_beauvoir.htm
    Ich selber habe nicht viel gelesen von simone de beauvoir. Von dem wenigen, dass ich einmal gelesen hatte, blieb mir wage ihre Aussage, das der Mensch kein Geschlecht ist, sondern ein Geschlecht hat. Das hatte mir sofort eingeleuchtet. Kann ich mich doch auch im Theater zum Beispiel mit einer weiblichen Darstellerin identifizieren, das heisst ganz zu ihrer Rolle werden beim zuschauen. Das könnte ich nie, wenn ich ein Geschlecht wäre. Das kann ich aber sehr wohl, weil ich ein Mensch bin der unter anderem ein Geschlecht hat.

    AntwortenLöschen
  3. Mein Bewusstsein ist frei. Wie könnte ich mich sonst an Träume erinneren, in denen ich gar nicht in meinem Körper war. Mein Bewusstsein hat kein Geschlecht. Es wohnt tagsüber in einem Körper, der ein Geschlecht hat.
    Die Indentifizirung ist das Nadelöhr zur Freiheit. Muss ich mich über meinen Beruf indentifizieren bin ich geknechtet, muss ich mich über meine Staatszugehörigkeit indentifizieren bin ich geknechtet, muss ich mich über das Geschlecht indentifizieren bin ich geknechtet.
    Das sind die Ketten über die Herrschaft ausgeführt wird.

    AntwortenLöschen
  4. sehr gut ausgedrueckt. einleuchtend. danke. auch fuer den link. ;)

    AntwortenLöschen
  5. p.s.: dein statement passt auch voll hierzu:

    http://veranda.michaelperkampus.net/20100726/georges-bataille/#comment-892

    koenntest du direkt dazuschreiben.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Julia

    Ich gehe gerne ab und zu in der Veranda spazieren.
    http://veranda.michaelperkampus.net/
    Ich bin allerdings extrem unbelesen. Ausser Rudolf Steiner, Otfried Preußler mit seinem kleinen Gespenst, der kleinen Hexe und so viel anderem tiefsinnigem habe ich nicht wirklich viel gelesen. Doch natürlich Momo! Die Zusammenfassung der Einweihung schlecht hin.
    Auf der Veranda treffen sich Menschen mit tiefer Buch und Poesie Erfahrung. Darum lese ich dort lieber einfach mit.
    Mein Weg ist eher der Dilettantismus. Das beste Werkzeug um Trickfilme zu machen ohne murksen geht da gar nichts.

    AntwortenLöschen
  7. du, in genderfragen bist du kompetent genug, da mitzuschjreiben. ;)

    AntwortenLöschen