Wir glauben keine Nato Lügen mehr

Stoppt die Angriffe auf Syrien

Kein Krieg gegen Syrien

Samstag, 30. April 2011

Blender Pferd modellieren

Mit Cinema 4d ein Pferd mit möglichst wenigen Flächen (low polygon) zu modellieren wäre kein Problem gewesen. So viele tausende Stunden habe ich schon mit Cinema 4d modelliert.
Ganz anders ist es für mich allerdings mit Blender. Das ist für mich eine ganz neue Software. Das modellieren ist für Umsteiger schon sehr anders als mit Cinema. Im Blender gibt es zum Beispiel keine N- Gons. Das sind noch unentschiedene Schnitte. Mann kann Flächen machen mit beliebig vielen Punkten darum herum. Das Ziel ist natürlich am Schluss alles Vierecke zu haben. Aber auf dem Weg bis dahin kann man alle möglichen Vielecke einsetzen.
In Blender gibt es nur Dreiecke, die wie in allen 3d Programmen möglichst nicht sein sollten und eben Vierecke. Das hat zur Folge, dass es nicht so einfach ist zu Schneiden wie in Cinema. In Cinema gibt es bei Schnitten in Nachbarflächen eben N- Gons (Vielecke) Im Blender entstehen gezwungener massen in den Nachbarflächen hässliche Dreiecke, die man anschliessend mühsam wieder weg kriegen muss.
Das sich im Raum bewegen um ein Modell herum ist in Blender komplett anders als in Cinema.
Das Auswählen ist auch sehr anders als in Cinema. Daneben ist noch sehr viel anderes ganz anders. Es ist zum Anfang als müsste man als Rechtshändler plötzlich mit der linken Hand schreiben. Man weiss zwar wie schreiben aber die Hand will einfach nicht wie sie sollte.
Natürlich sind beide Softwaren gleich gut zum modellieren, so man einmal beide wirklich gut kann.
Sehr geholfen hat mir die DVD von Helge Maus. Für ein Neu Umsteiger oder Einsteiger lohnt sich der Preis in jedem Fall.
Helge Maus DVD
Sehr gute gratis Tutorials gibt es auch von AgenZasBrothers auf youTube
AgenZasBrothers
Hier nun mein erstes lowpoly Pferdchen in Blender erstellt!

Blender Pferd

Blender Pferd

Blender ist übrigens ganz im Gegensatz zu Cinema 4d ein gratis Program!!!
Hier kann es heruntergeladen werden;
zum Download

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen