Wir glauben keine Nato Lügen mehr

Stoppt die Angriffe auf Syrien

Kein Krieg gegen Syrien

Sonntag, 3. April 2011

Schriften

Es ist rein unmöglich jemals ausgelernt zu haben!!
Ich habe mich bis jetzt nie gross für Fonts interessiert.
Wenn ich Schriften gebraucht habe, habe ich einfach irgend eine genommen,
die mir Photoshop, Flash oder Aftereffekts angeboten hatte.
Nun bin ich über die GIMP Werkstatt auf eine Seite gestossen
mit vielen vielen Schriften.
Das hätte mich nicht wirklich aufgeregt.
Aber dabei hat es auch Schriften, die gar nichts mit Schrift zu tun haben.
Es sind Sammlungen von Mustern und vielem mehr.
Man muss die .ttf Dateien einfach herunterladen entpacken und bei Windows unter C/Windows/Fonts hinein kopieren. Und die "Schriften" stehen nicht nur in GIMP, sondern auch in Flash, Photoshop, Openoffice, aftereffects, Cinema 4d und und und zur Verfügung!
Ich bin schon recht begeistert..!
Umbedingt einmal vorbei schauen bei;
fontgarden.com
Der Computer ist einfach ein genialer Malkasten.

Kommentare:

  1. voll cool. ich hab mir schon eine schrift die gar keine ist, sondern comic köpfchen, runtergeladen. kannst du mir vielleicht noch sagen was entpacken ist ? und wo ich C/Windows/Fonts finde? wäre nett von dir, natürlich nur wenn es keine umstände macht. vlg und einen schönen start in die woche wünscht lu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo luluo41283

    Die Datei, die Du heruntergeladen hast, ist eine zip- Datei. Beim PC musst Du mit der rechten Maustaste darauf klicken und "alle extrahieren" wählen. Dann geht ein Fenster auf. Dort klickst Du auf Extrahieren. Dann wird am gleichen Ort ein Ordner gemacht mit dem Inhalt der Zip Datei.
    Es geht ein Explorer auf. Darin siehst Du die Datei. Jetzt gehst Du auf Start und klickst dort rechts und öffnest einen zweiten Explorer. Dort gehst Du auf Computer oder bei älterem Betriebsystem auf Arbeitsplatz. Dort doppelklickst Du auf "lokaler Datenträger C" Dort findest Du den Ordner "Windows" Darauf wieder doppelklicken. Darin liegt der Ordner "Fonts" Darauf wieder doppelklicken. Darin sind alle Deine Schriften. Nun hast Du ja zwei Explorer auf einer mit dem Ordner Fonts und der andere mit dem entpackten Ordner der Schrift. Jetzt musst Du nur noch die Datei mit der Endung .ttf mit der Maus in den Ordner Fonts ziehen. Wenn Du ein Program offen hast, zum Beispiel Word, kannst Du jetzt Word schliessen. Beim wieder öffnen geht Word zuerst in den Ordner Fonts um die Schriften zu laden. Dort lädt er auch Deine neue Schrift mit.
    Falls Du eine Mac hast schau hier;
    http://www.myfont.de/faq.html

    Ich hoffe ich konnte etwas weiter helfen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich bin zufällig auf dein blog gelandet, ich mag den "waldpinsel" im letzten post!
    tja, schriften sind so eine sache für sich, da kann mann auch stunden mit verbringen, ich kenne das gefühl!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo céline
    Freut mich, das Du hier gelandet bist.
    Meine Waldpinsel malen bis jetzt nur schwarz weiss. Ich habe dann mit vielen Tricks erst nachher die Farben dazu gemurkst.
    Ich habe das Prinzip der Pinsel in GIMP noch immer nicht restlos verstanden.
    Sobald ich einige Pinsel hingekriegt habe, mit denen man wirklich gut arbeiten kann, möchte ich sie hier zur Verfügung stellen.
    Doch das kann noch eine Weile dauern.
    Zur Zeit bin ich in der
    http://www.gimp-werkstatt.de/
    noch in der Lehre
    Dort hat es super Tutorials

    AntwortenLöschen
  5. Hallo céline
    Ich habe gerade Dein Blog;
    http://celineschroeder.blogspot.com/
    und Deine Webseite;
    http://www.celineschroeder.nl/
    angesehen.
    Da findet man sehr viele eindrückliche Arbeiten von Dir.
    Gruss
    patrick

    AntwortenLöschen
  6. vielen dank , hab mir deinen kommentar abgespeichert und werde es morgen mal probieren.wird schon klappen. celines blog ist toll, bin auch schwer beeindruckt. lg von lu

    AntwortenLöschen