Wir glauben keine Nato Lügen mehr

Stoppt die Angriffe auf Syrien

Kein Krieg gegen Syrien

Sonntag, 25. September 2011

Herbsttau

.

Christine hat aus unserem Garten
eine zauberhaften Kräuter und Blumenwelt gemacht.
Das hat sich herumgesprochen.
Zahlreiche Bienen, Käfer und Schmetterlinge
sind ganz besonders gerne in userem Garten.
Heute photographierte sie ein paar Bilder.
Ich habe sie etwas zugeschnitten und optimiert.






















Pumpe

.



Hier eine Möglichkeit mit Blender ohne Armature eine Wasserpumpe zu bauen.
In der Datei ist einzig das Rad animiert. Der Rest muss mit wegen;

Der Hierarchie (Verschachtelung)
Track to Constraints
und einem copy location Constraint

Hier ist die blender Datei zum herunterladen;
Protopumpe.zip
Und so sieht es aus;

Montag, 19. September 2011

oase

.



oase


oase



oase




Ich habe gerade bemerkt, dass man im Firefox nur einmal auf das Bild klicken muss.
Dann wird das Bild ganz gezeigt in einer dunklen Umgebenung.
Cool im Internet Explorer geht es auch!
Dann ist das eine Beigabe von Blogger.

Sonntag, 18. September 2011

Himmel mit Blender 2.5



Im Cinema 4d gibt es ein Himmelsgenerator.
Vielleicht gibt es das in Blender auch in Form eines add-ons...
Ich bin allerdings noch etwas vorsichtig
mit al zu vielen Add-ons zu installieren,
da ich im Blender ohne add- ons schon Mühe habe alles zu finden.
Dafür habe ich eine super Seite gefunden mit open source Texturen;
cgtextures.com
Dort hat es neben tausenden anderen super Texturen auch sehr viele Himmelbilder, die 360 Grad rundherum sind.
Man könnte solche Bilder sicher auch selber herstellen mit einem Stativ.
Dann rundherum Fotos schiessen und sie anschliessend im Photoshop zu einem Panorambild zusammen mergen.
Das ist allerdings sehr arbeitsaufwendig....
Ich habe es hier beschreiben wie man so etwas machen müsste;
Photomergen
Da ist es schon super, wenn man diese Panorama Bilder umsonst kriegen kann für seine Projekte!
Es ist zwar nicht ganz einfach das Panoramabild richtig auf einen Zylinder abzuwickeln.
Ich habe den Zylinder mit mark seams an einer Stelle aufgeschnitten und dann unwraping gemacht. Leider wird das ganze dann leicht geschwungen auf die Textur abgewickelt. Man muss dann alle unteren Punkte auswählen und s x und Null klicken. Dann beim Menu select invers anwählen und das gleiche mit den oberen Punkten auch noch machen. Anschliessend muss man die rechte Seite des Bildes sehr genau auf den rechten Texturrand schieben und das ganze so scalieren, dass auch der linke Rand sehr genau auf dem linken Rand der Textur zu liegen kommt.
Zusätzlich muss man die Sonnenlichtquelle in der Richtung platzieren in der auch auf der Himmelstextur die Sonne ist.
Leider funktioniert die Spiegelung nicht mit dieser Methode. Da auf den Spiegelungen sofort sichtbar wird, dass der Himmel gefakt ist und oben ein schwarzes Loch hat...
Trotzdem ist es für die meisten Fälle eine gute Lösung.
Hier ein Test;

Sonntag, 11. September 2011

verholzt

.

Ist es nicht schön,
wie dieser feine weisse netzartige Pilz
alte Verholzungen so untergräbt,
dass daraus schon in einigen Jahren
etwas ganz Neues wachsen kann!

Holzpilz

Holzpilz

Mittwoch, 7. September 2011

Wiese

.
Seit einem Monat läuft nun der 3d Kurs, der ich an der autonomen Schule Zürich gebe.
Jetzt sind wir gerade daran zu lernen wie man Pflanzen macht mit Blender.
Ich habe ja schon lange mit Cinema 4d Pflanzen gemacht.
Nun musste ich es neu lernen in Blender.
Die letzten Wochen habe ich viele Stunden geübt,
damit ich im Kurs dann auch zeigen kann, wie es geht.
Hier meine erste Blenderwiese;

Wiese

Dienstag, 6. September 2011

Im Felsenwald

Eine sehr eindrückliche Doku von Helmut Hostnig

El bosque de piedras from helmut hostnig on Vimeo.


Wer kennt den spektakulären Felsenwald im andinen Hochland Südperus? Wer weiß, dass die Felsen und Felsüberhänge dort jahrtausendealte Felsbildmalereien und Petroglyphen bergen und in dieser großartigen Tufflandschaft die Menschen noch wie ihre Ahnen von Subsistenzwirtschaft und der Lama- und Alpacaviehzucht leben: Eine andine Kultur, die durch den konzessionierten Uranabbau ausländischer Bergbaufirmen bedroht ist?
Produktion: Helmut Hostnig, 2009



Sein Blog
Sein Vimeo Kanal

Montag, 5. September 2011

Demo zur Aufklärung von den Ereignissen von 9/11

*

Zürich: 13 Uhr am Infostand am Bellevue
Karlsruhe: Demo mit Bandbreite
Es gibt auch in fast jeder anderen Stadt Aktionen. Informiert Euch im Internet.

Hier ein Schüler Interview mit dem Wissenschaftler Dr. Niels Harrit;