Wir glauben keine Nato Lügen mehr

Stoppt die Angriffe auf Syrien

Kein Krieg gegen Syrien

Dienstag, 19. Juni 2012

Adobe benimmt sich total daneben




Adobe hat das Monopol auf den Flashplayer.
Ich glaube bald, dass ist auch das einzige,
was Adobe noch als Trumpf hat. Ich habe viele viele tausend Franken ausgegeben, um die Adobe Software zu kaufen und immer wieder up zu graden. Doch bei jedem up grade war ich mehr enttäuscht. In erster Linie haben sie Geld ein gezogen. Die Programe hatten sich zur letzten Version kaum verbessert. Ich denke ihre Firmen Strategie lautet; Geld verdienen so viel wie nur immer möglich Der Rest geht ihnen am Arsch vorbei. wieso schreibe ich das überhaupt in meinen Blog? Weil es keine Möglichkeit gibt Adobe ein Mail zu schreiben. Das haben sie alles rigoros abgeblockt! Würde ja auch nur Arbeit bedeuten ohne Geld ab zu kassieren! Das liegt nun gar nicht in der Firmen Logik von Adobe. Ich wollte mich beschweren, dass der Flash player nach dem letzen Update immer abstürtzt.

Geht nicht!

Die Damen und Herren vom Superkonzern scheinen sich um die Meinung ihrer Kunden einen Dreck zu kümmern! Wie gesagt Hauptsache viel viel viel Geld einkassieren. Adobe hat das Monopol auf den Flashplayer. Ohne Flashplayer kein Video, keine Animation kein gar nichts. Das nützen diese Blutsauger hemmungslos aus. Ich werde mein gesammt Adobe Paket, das ich bis CS5 immer brav bezahlt habe nicht mehr upgraden.

Diese Firma hat mich in Grund und Boden enttäuscht. Ich hoffe dass das hier so viele wie nur möglich lesen. Dann haben sie halt die Rechnung, dass man ihnen kein Mail mehr schreiben kann. Bevor ich mich nun grün und Blau ärgere öffne ich GIMP und arbeite wieder an etwas Konstruktiven.

Ja ich öffne GIMP!
obwohl ich auch den Scheiss Photoshop legal und gekauft habe.
Ich werde es mir abgewöhnen Adobe zu brauchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen