Wir glauben keine Nato Lügen mehr

Stoppt die Angriffe auf Syrien

Kein Krieg gegen Syrien

Sonntag, 25. November 2012

Nächtliches Reiten durch einen Bergbach




Müsste ich jemanden tragen,
der gleich schwer ist wie ich,
ich würde nach wenigen Metern zusammenbrechen.

Laufe ich nur so, mit meinem ganzen Gewicht,
spüre ich nichts.

Ich kann mich beim gehen mit jemandem unterhalten,
und vergesse ganz, dass ich gehe und mich trage.

Ich erkläre mir das so,
dass eine Kraft in mir wohnt,
die nicht aus Erde sein kann.
Sie fliesst von der Erde nach oben und hebt mein Gewicht auf.

Es ist die Kraft, die vergleichsweise höher baut
als die höchsten Wolkenkratzer
zum Beispiel durch einen Grasstängel.
Etwas so dünnes und hohes,
kann nur entstehen aus etwas,
das nicht nur aus Erde ist.

Es ist da wo
Licht und Wasser sich begegnen
Es ist da wo die Sonne die Erde küsst
und Zucker entsteht in Blättern.

Nächtlicher Ritt durch einen Bergbach

Bergbach reiten



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen