Wir glauben keine Nato Lügen mehr

Stoppt die Angriffe auf Syrien

Kein Krieg gegen Syrien

Montag, 4. Februar 2013

Sieben trifft Elf




Als ich noch Gitarre spielte,
habe ich immer versucht solche Sachen zu spielen.
Leider mit sehr geringem Erfolg.
Poly- Rythmik ist extrem schwierig zum spielen.
Selbst bei simplen Triolen
musste ich meist passen.
Wie kann man zwei mal mit dem Fuss klopfen
und dazu drei Noten spielen,
sodass die drei immer schön gleich lang sind...?
Ich habe es viele Stunden versucht
und musste enttäuscht feststellen,
dass ich das zwar wunderschön fand,
es aber nicht spielen konnte.
So gesehen ist Reason wirklich ein Trost für mich.
Mit Reason kann ich endlich die Rhythmen erforschen,
zu denen meine Finger zu doof waren.

Hier überlagert sich nun also ein sieben viertel Takt
mit einem elf viertel Takt,
wobei im Elfer auch noch Triolen sind.
Nach jeweils 77 Viertel kommen beide wieder zusammen.
Die Harfe spielt beide
das Bongo auch
und sogar die Flöten,
wenn auch nur immer auf den ersten Schlag,
dafür über den ganzen Takt einmal elf einmal sieben
lang

Zahlen sind wie Farben,
für sich alleine sind sie nicht sehr interessant,
Umso mehr aber im Zusammenspiel !!



Kommentare:

  1. bist du auch ein Synästhesiker?
    ich kenne das, was du da beschreibst - anders und doch ähnlich.
    ein phänomen, das mir früher ganz normal vorkam, dann begriff ich irgendwann, dass das andere nicht "hatten", später dann las ich, dass es doch noch andere gibt.

    ich sehe vor allem farben, oder habe den geschmack von eindrücken auf der zunge. und alle leute haben verschiedene farben. schräg gäll, aber es ist so ...

    herzlich, soso

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Soso

    Ich sehe Buchstaben und Zahlen farbig.
    Das kann manchmal praktisch sein.
    Das merken geht so etwas einfacher, als grau in grau.

    Ich meinte allerdings nicht alle Zahlen.
    Da gibt es ja genung davon,
    mehr als unendlich viele sogar.
    ich meinte nur die kleinen Zahlen bis ca 20.
    Die sind für sich alleine langweilig.
    Aber in Kombination sehr spannend.
    Gleich wie bei den Farben.
    Da gibt es sogar noch weniger.
    Aleine sind sie langweilig
    aber in Kombination alles andere als langweilig.

    AntwortenLöschen