Wir glauben keine Nato Lügen mehr

Stoppt die Angriffe auf Syrien

Kein Krieg gegen Syrien

Dienstag, 17. September 2013

Ende dieses Blogs

ende







Kommentare:


  1. Zusammenfassend;
    Ich habe einmal einen Fehler gemacht

    Und nun erlaubt mir Googel nicht, mein Googel Konto auf meinen wahren Namen zurück zu setzen nämlich Patrick Züfle

    Ich bin fassungsloss und zu tiefst traurig

    Rechtlich gesehen bin ich im Unrecht
    Das ist mir klar
    Aber es ist mein intimstes Recht so zu heissen wie ich getauft wurde



    Hallo

    Ich bin nun seit 10 Jahren im Internet und habe immer Kieselsteine geheissen.
    Dummerweise hatte ich einen Googel Plus Akaunt gemacht.
    Dort wurde mir mitgeteilt, dass ich meinen Klarname sagen muss
    Das habe ich gemacht.
    Ich heisse Patrick Züfle
    Ein paar Tage später kam ein Fensterchen als ich auf youTube war. Sie wollten dass ich mich mit meinem Google Plus Akaunt verdrahte.
    Ich habe das Fensterchen weg geklickt. Doch es kam immer wieder.
    Na gut, weil es echt lästig wurde, habe ich halt ok geklickt.
    Am nächsten Tag hiess mein youTube Kanal nicht mehr Kieselsteine sonder Patrick Züfle.
    Da wurde ich wütend
    Ich habe über Stunden versucht mein Google Plus Name zu ändern.
    Als ich dann die Möglichkeit fand, war ich schon total entkräftet.
    Weil ich auch noch wütend war, habe ich dort "Ach wie gut dass niemand weiss, dass ich Rumpelstilz heiss" hinein geschrieben.
    Danach kam ein Fensterchen mit der Drohung, dass wenn Google heraus finden sollte, dass mein Klarname nicht stimme, mir alle meine Googelsachen sofort gelöscht werden. Zusätzlich stand da noch, dass ein Mensch seinen Namen höchstens einmal wechselt im Leben.
    Ich bekam natürlich Angst
    weil ich einen youTube Kanal habe
    und ein Google Blog
    An dem ich praktisch jeden Tag arbeitet
    Alle meine Arbeiten sind auf diesem Blog

    Am nächsten Tag hiess mein youTube Kanal Rumpelstilz dass niemand weiss
    Seit her habe ich hunderte Anfragen gemacht, dass Google doch bitte meinen Namen bei Google Plus wieder änderne könnte. Ohne Ergebniss ohne eine Antwort.
    Das ganze ist wirklich extrem ärgerlich für mich. Ich mache Trickfilme und Kieselsteine ist der Name meiner Firma. Natürlich habe ich noch nie einen Heller mit meiner Arbeit verdient und werde das ziemlich sicher auch nie tun. Aber mein Name ist mir wichtig. Es ist mein Künstlername.
    Wieder einmal bin ich als ehrlicher Nutzer vom Internet über Antiverbrechermassnahmen gestolpert, während wirkliche Verbrecher sich den Bauch voll lachen, ab den idiotischen Massnahmen. Dass kann es doch wirklich nicht sein oder?
    Also da ich mir hier eh die Hosen herunter ziehe vor aller öffentlichkeit hier noch meine vollständige Adresse
    Ich bin kein Verbrecher ich bin ein Künstler
    Bitte helft mir mein Künstlername wieder zurück zu bekommen
    Patrick Züfle
    Irchelstrasse 39
    84 00 Winterthur
    kieselsteine ad bluewin punkt ch
    Mein Internetname: Kieselsteine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Patrick

    Es besteht keine Notwendigkeit, Deine vollständige Adresse in einem öffentlichen Forum zu posten.

    Bei G+ bzw. im Deinem Profil besteht Klarnamenpflicht, allerdings ist es auch erlaubt, einen der beiden Namen abzukürzen.
    Siehe hier die Namensrichtlinien:
    https://support.google.com/plus/answer/1228271?hl=de

    Danach hättest Du für Deinen Kanal/Blog auch eine G+ Seite mit dem Namen "Kieselsteine" erstellen können,
    und diese auch seit einiger Zeit mit dem YouTube Kanal verknüpfen können.
    https://support.google.com/plus/answer/1710691?hl=de&ref_topic=3049734

    Namensänderungen im G+ Profil sind limitiert, weil man im richtigen Leben auch nicht ständig seinen Namen ändert, das ist richtig.
    https://plus.google.com/u/0/me/edit
    Solltest Du Deinen Namen nicht mehr ändern dürfen, weil Du das Limit erreicht hast,
    kannst Du auch versuchen über dieses Formular
    https://support.google.com/plus/contact/name_appeal
    und einer Kopie Deines Personalausweises den "richtigen" Namen wieder im Profil anzuzeigen.
    Das hat bei einigen Usern funktioniert.
    Ansonsten gilt für das G+-Profil eine längere Wartezeit, bis Du Dein Rumpelstielzchen wieder ändern kannst.

    Zu YouTube und Blogger:
    Man muss dort nicht mit dem Google Profil verknüpfen.
    Es ist durchaus möglich, dort weiter andere Accountnamen zu nutzen.

    Bei Blogger gilt dieses:
    https://support.google.com/blogger/answer/1375600?hl=de&ref_topic=2387000

    Wenn ich zu einem Google+ Profil wechsle und mich dann doch anders entscheide, kann ich wieder zurück zum alten Profil wechseln?

    Sie haben bis zu 30 Tage nach dem Wechsel die Möglichkeit, zu Ihrem Blogger-Profil zurückzukehren. Nach 30 Tagen wird Ihr Blogger-Profil gelöscht. Wenn Sie dann zu einem Blogger-Profil wechseln möchten, müssen Sie ein neues erstellen.

    Wenn Du bei YouTube eine Seite erstellt hast und diese schon seit mehr als 14 Tagen mit dem Kanal verknüpft ist, kannst Du nicht mehr zurück.
    Ansonsten gilt auch bei YouTube:
    "Zurückwechseln zu einem YouTube Nutzernamen" - https://support.google.com/youtube/answer/2657858?hl=de

    Ich hoffe, das hilft.

    Gruß Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das unverschämt was sich Googel hier heraus nimmt.
    Woher nehmen sie sich das Recht?
    Googel ist leer
    Alles was Googel ausmacht, sind die Leute, die etwas konstruktives im Internet machen.
    Googel ist eine Suchmaschine und ein Anbieter von Blog und Videoplattform Software. Was ist das was Googel ist? Googel ist Diener, mehr nicht.
    Googel fängt aber immer mehr an sich als Kaiser auf zu führen. Der mir sogar befehlen kann wie ich zu heissen habe.
    Es gibt nichts intimeres als der Name!
    Ich heisse nicht Rumpelstilz das sollte wohl klar sein.
    Das ist das Ende von Googel
    Googel zeigt jetzt sein wahres Gesicht
    Googel ist nichts anderes als eine Abteilung der NSA
    Nochmals
    Ich bin ein ehrlicher Nutzer vom Internet seit 10 Jahren
    Ich mache nichts anderes als von morgens bis Abends Content zu machen
    Ich male, ich mache Filme, ich mache Musik ich schreibe Texte
    Ohne Menschen wie mich gäbe es Googel überhaupt nicht
    Wer gibt Euch das Recht dermassen Arrogant zu sein?

    Wenn Google nicht einsehen will, dass ich zwar bereit bin mich als Patrick Züfle zu zeigen, aber sicher nicht als Rumpelstilz, dann ist definitiv etwas falsch gelaufen.

    Ich habe nur ein einziges mal, nach mehreren Stunden verzweifelten Suchen, wie ich mein Google Plus Konte wieder in Kieselsteine umtaufen kann, den Fehler gemacht einen kurzen Moment lang wütend zu sein. Nein ich lese keine Nutzerbedienungen die ganze Seiten ausfüllen. Ich lese Goethe, Schiller oder andere Leute, die etwas zu sagen haben. Und nun soll ich ein Leben lang Rumpelstilz heissen?
    Seit ihr nicht mehr ganz bei Sinnen?

    Die Frist sei abgelaufen!!!
    Mann muss sich das einmal auf der Zunge vergehen lassen.
    Das ist kein Kinderspielzimmer.
    Wo der stärkere Bruder seinen kleinen mit selbst gemachten Regeln herum dirigieren kann, dass ist das Sprachrohr der Menschheit, das Internet. Und ihr sagt mir die Frist sei abgelaufen, jetzt müsse ich halt für immer Rumpelstilz heissen.
    Begreift ihr eigentlich wie daneben das ist?


    Und ja
    Ich habe das Recht sehr wütend zu sein
    Es geht hier um meinen Namen
    Das ist das innerste intimste das ich überhaupt habe

    Niemand zwingt Dich, die kostenfreien Google Produkte zu nutzen.
    Aber wenn Du einen Google Account anlegst, musst Du die Nutzungsbedingungen akzeptieren.
    Und in denen steht nun mal, dass Google jederzeit Produkte verändern oder einstellen kann...
    Deine Einwilligung dazu hast Du mit dem Anlegen Deines Accounts gegeben.

    Google stellt Dir etliche kostenlose Produkte zur Verfügung,
    deshalb bestimmen sie auch die Regeln wie Du diese Produkte nutzen kannst.

    Wenn Du damit nicht mehr einverstanden bist,
    kannst Du jederzeit Deine bei Google gespeicherten Dateien downloaden:
    https://www.google.com/settings/exportdata

    Und Deinen Account löschen:
    https://accounts.google.com/b/0/DeleteAccount?hl=de

    ...und was kann denn Google dafür, wenn Du Dich in "Rumpelstilzchen" umbenennst?

    Dir ist anscheinend auch nicht bewusst, dass Du Dich hier in einem "Nutzer-helfen-Nutzern"-Forum befindest,
    wo überwiegend freiwillige User in ihrer Freizeit versuchen anderen Nutzern zu helfen
    und das ohne etwas dafür zu bekommen.
    Deshalb werde ich hier auch nicht weiter diskutieren...

    Bei konkreten Fragen zum Produkt Google Plus, in dem geht es nämlich hier in diesem Forum ausschließlich, versuchen wir natürlich immer weiterzuhelfen.

    Gruß Susanne

    AntwortenLöschen